Selbstversorger

Wir wollen Selbstversorger in der Gastro werden.

 
 

Das Heimisch ist im Mai 2021 an den Start gegangen und hat für sein Regio Konzept das NRW-Gründerstipendium bekommen. 

Langfristig wollen wir Selbstversorger werden, um eine nachhaltige Gastronomie in Heimbach aufzubauen.

Mit diesem Vorhaben sind wir in diesem Jahr 2022 unter die Top 10 Finalisten des Deutschen Gastro-Gründerpreis gekommen. Ausgezeichnet werden jährlich die besten und innovativsten Gründungskonzepte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

WARUM

 
 
Mehr als 30% aller Treibhausgase weltweit werden laut einer Studie des Center on Global Energy Policy an der Columbia Universität, von der Lebensmittelindustrie verursacht. Unser “Food System” schadet nicht nur der Natur, sondern auch dem Menschen. Das müssen wir dringend ändern. Dieses Ziel verfolgt unser Ansatz Selbstversorger in der Gastronomie zu werden. 
 
Denn dadurch können wir sowohl Anbau, Produktion, Distribution, Konsum im Restaurant sowie Resteverwertung nachhaltiger und sozialer gestalten. Wir testen alle unsere Strategien für mehr ökologische und soziale Gerechtigkeit im Heimisch, damit wir später die erfolgreichsten und nachhaltigsten Strategien an andere Restaurantbetriebe bzw. Märkte geben können. 
 
Es startet mit einem Selbstversorger in der Gastronomie, und breitet sich dann vielleicht auf andere Märkte aus. Warum können nicht auch Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser Selbstversorger werden?  
 
 
 

WIE

 
 
Langfristig wollen wir in unserem eigenen Institut RESEARCH betreiben, um nachhaltige Strategien zu entwickeln und diese dann im Heimisch Bistro und auf der Heimisch Farm zu testen. Die erfolgreichen Strategien sollen später an andere Restaurants bzw. Märkte weitergegeben werden, damit diese den Weg zum Selbstversorger ebenfalls schaffen. 
 
Neben dem Research steht Das Thema BILDUNG ganz weit oben. So wollen wir auch Manager / Chefs / Servicekräfte für die Gastronomie ausbilden , um “Green Talent in der Gastro” zu fördern. Damit einher geht das Ziel die Gastronomiebranche nachhaltiger zu machen und näher zusammenbringen. Zu lange haben Betriebe “Ihr Eigenes Süppchen” gekocht, anstatt gemeinsam zu arbeiten. Es geht darum SINNVOLLE SYNERGIEN zu schaffen, z.B. beim Einkauf, Personal oder dem Veranstaltungsbereich. Damit die Branche weiterhin bestehen bleibt ,müssen wir mit der Zeit gehen anstatt dagegen zu arbeiten. 
 

Wenn Ihr Interesse habt und helfen wollt eine nachhaltige Gastronomie in Heimbach aufzubauen, dann schreibt gerne eine Email an ilias@heimisch-heimbach.de.  

Es geht hier nicht um uns. Es geht hier um uns ALLE!